top of page
Logo Hochschule für Musik Detmold Masterstudiengang Musikvermittlung/ Musikmanagement

Jubiläumstagung
25 Jahre Musikvermittlung

LET'S BLOOM
 TOGETHER

21. & 22 Juni 2024 Detmold

Obwohl eine Samentüte Wildblumen nicht mehr als 4 Gramm wiegt, können daraus bis zu vierzig verschiedene Sorten erwachsen. Aus welchen Samen ein Keimling entsteht, der sich dann zu einer Blume weiterentwickelt, liegt trotz gutem Boden, ausreichend Licht und Wasser meist nicht in unserer Hand. Denn eine Wildblumenwiese ist eigenwillig und zeigt oft erst nach Jahren ihre volle Pracht. Einige Sorten verschwinden, andere kommen dazu oder werden - von Blüte zu Blüte - weitergetragen. 

Im Rahmen dieser Tagung wollen wir getreu des Mottos LET'S BLOOM TOGETHER darüber nachdenken, wo wir heute, 25 Jahre nach der Gründung des ersten Studiengangs für Musikvermittlung in Deutschland, stehen. Die Gesellschaft hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Alles ist bunter und schneller geworden, durch die zunehmenden Krisen und Kriege aber auch unbeständiger. Täglich werden wir vor neue Herausforderungen gestellt und übernehmen immer öfter gesellschaftliche und demokratisierende Gestaltungsprozesse. Welche Rolle erwächst dem Musikleben aus einer Gegenwart wie der unseren? Und wie verhalten wir uns darin?

 

Gemeinsam wollen wir eine empowernde Vision davon entwickeln, wie wir zukünftig als treibende Kraft im Zusammenspiel von Gesellschaft und Kultur wirken können. Seite an Seite mit Expert:innen aus verschiedenen kulturellen Kontexten werden wir uns bewusst über die Grenzen unserer Komfortzone bewegen, ihre Impulse kreativ weiterdenken und neue Handlungskonzepte für unsere vermittlerische Praxis erarbeiten.

 

Darüber hinaus initiieren wir Momente der Begegnung und des Austauschs, genauso wie der Kontemplation und der Regeneration. Denn Ziel dieser Tagung ist es auch, die eigenen Kräften zu stärken,
um wie Wildblumen in voller Vielfalt (weiter) zu erblühen.

Die Jubiläumstagung findet in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Junge Ohren statt. Ermöglicht wird sie durch die Stiftung der Hochschule für Musik Detmold und die Sibylle und Hannes Frank-Stiftung

PROGRAMM
DONNERSTAG

 

Für alle die bereits am Vortag anreisen und sich auf die kommenden Tage einstimmen wollen: Beim GET TOGETHER freuen wir uns auf einen gemütlichen Abend auf der Terrasse unseres Lieblingsitalieners.

FREITAG


Im INTRO unserer Tagung blicken wir feierlich auf 25 Jahre Musikvermittlung an der Hochschule für Musik Detmold zurück. Neben Grußworten unseres Rektors Prof. Dr. Thomas Grosse und Gründervater dieses Studiengangs Prof. Dr. Ernst Klaus Schneider freuen wir uns auf künstlerische Impulse aktuell Studierender sowie Ehemaliger. Daran an schließt die erste KEY NOTE von Studiengangsleiterin Prof. Katharina Höhne, die angelehnt an das Tagungsmotto Let’s Bloom Together fragt, wie wir unser Potential für ein gelingendes Zusammenspiel von Kultur und Gesellschaft auch künftig wirkungsvoll entfalten können.

 

Nach unserem nährenden (BLIND) DATE LUNCH erwarten Sie am Nachmittag anregende Impulse zum Wachsen und Werden. Angeordnet als CREATIVE CIRCLE laden wir Sie verteilt über den Campus dazu ein, zusammen mit unseren Expert:innen neue Perspektiven einzunehmen, bisherige vermittlerische Handlungskonzepte zu hinterfragen und ausgehend der aktuellen Entwicklungen in der Gesellschaft über Aspekte wie Being a good neighbour, Teilhabegerechtigkeit und Change Management nachzudenken. Bei uns zu Gast: Steven Walter zusammen mit Marion Leuschner und Lydia Kappesser (Beethovenfest Bonn), Katharina Pfänder (Quartett PLUS 1), Nicole Zielke (Theaterwerkstatt Bethel) und Deniz Elbir (Stadt Neuss).

Entsprechend Ihrer Bedarfe bewegen Sie sich frei von Station zu Station und gestalten diese durch eigene Erfahrungen aktiv mit. Schmelztiegel des Nachmittags bildet der Kuppelsaal. In einer KOLLABORATIVEN KREATIVWERKSTATT wollen wir allen Gedanken, Fragen, vielleicht auch Irritationen eine Form geben und gemeinsam mit Jessica Waldera (Kleine Baumeister) eine gemeinsame Vision davon entwickeln, wie wir als Vermittelnde durch unsere Haltung und unsere Handhabung in Gegenwart und Zukunft Veränderungen anstoßen und gesellschaftliches Miteinander durch bzw. mit Musik (besser) gestalten können.

In unserem OUTRO fassen wir die wichtigsten Erkenntnisse noch einmal zusammen, die sinnbildlich gesprochen, alle Nährstoffe symbolisieren, die wir brauchen, um am nächsten Tag unsere Samen zu säen. 

SAMSTAG

Wie können wir in der Kleinteiligkeit unserer jeweiligen Arbeitskontexte zukünftig (besser) zusammen wirken? Und welche Aufgabe kann die Hochschule für Musik Detmold als Ort für lebenslanges Lernen dabei spielen? Genau darum soll es am zweiten Tag unserer Tagung gehen.

 

Nach einem gemeinsamen WARM UP und einer inspirierenden KEY NOTE von Christophe Knoch (u. a. Stiftung Zukunft Berlin) starten wir in eine kollektive Arbeitsphase. Zusammen mit Katharina von Radowitz und Alexander von Nell (Netzwerk Junge Ohren) entwickeln wir konkrete Handlungsimpulse, die Sie zurück in der eigenen Praxis, dabei unterstützen können, die am Vortag gemeinsam entwickelte Vision für ein authentisches Miteinander in die Gegenwart zu überführen.  

Zum Abschluss gibt’s ein FAREWELL LUNCH (für Eilige auch to go). Ein letztes Mal dürfen ges(ch)nackt, vernetzt und die Samen für das nächste, gemeinsame Projekt gesät werden.  

ab 19.00 Uhr

Get Together​ (für alle, die schon da sind)

IMPULSGEBENDE

Pfaender_Katharina_c_Dorit_Schulze.png

Katharina Pfänder

Musikerin &
Performerin

Quartett PLUS 1

Elbir_Deniz Elbir_c_Vladimir_Wegener.png

Deniz
Elbir

Beauftragter für Diversität, Integration und Antirassismus  Stadt Neuss

Zielke_Nicole (1).png

Nicole

Zielke

Dramaturgin & Projektmanagerin

Theaterwerkstatt Bethel

Bild1_Lydia.png

lydia Kappesser

Education Managerin

Beethovenfest Bonn

Etsy Shop Icon (4).png

Jessica Waldera

Architekturhistorikerin & Erziehungswissenschaftlerin

Kleine Baumeister

Leuschner_MarioncMichael-Staab_460x460.png

Marion Leuschner

Education Managerin

Beethovenfest Bonn

Katharina Höhne (c) Susanne Diesner.png

Katharina Höhne

Studiengangsleiterin
Musikvermittlung

HfM Detmold

Bild_Steven.png

Steven

Walter

Intendant

Beethovenfest Bonn

Knoch_Christophe_c_Andrea_Katheder.png

Christophe Knoch

Kulturmanager &
Vorstand

Stiftung Zukunft Berlin

Radowitz_Katharina_c_Peter_Adamik.png

Katharina von Radowitz

Geschäftsführerin

Netzwerk Junge Ohren

Nell_Alexander_c_ Peter_Adamik.png

Alexander von Nell

Geschäftsführer

Netzwerk Junge Ohren

Von Anfang an prägte eine besondere Atmosphäre des Miteinanders diesen Studiengang. Off the record, zwischen Seminar- und Coachingbetrieb oder beim Tagesausklang im Restaurant, keimten hier unzählige künstlerische Ideen, Kollaborationen und Freundschaften auf. Im Rahmen unserer Tagung wollen wir diese Atmosphäre spürbar machen und bewusst Raum für Begegnung und Austausch schaffen, aber auch für Kontemplation und Regeneration.

 

Der erste Tagungstag wird von einem WARM UP am Morgen (für alle die schon da sind) und einem COOL DOWN am Abend gerahmt. Ob in einer geführten Meditation oder beim Waldbaden - unsere aktuell in Detmold Studierenden haben verschiedene Mikro-Workshops entwickelt, die kreativen und regenerativen Raum geben, sich auf die Tagung einzustimmen bzw. diese am Abend gemeinsam ausklingen zu lassen. Zudem sollen sie ein Moment des Krafttankens sein, als Gegenentwurf zu unserem oft sehr kräftezehrenden Alltag.

In den kommenden Wochen veröffentlichen wir die Namen der Mikro-Workshops. Die Anmeldung erfolgt vorab und vor Ort. 

 

Unsere GET TOGETHER laden zum gemütlichen Beisammensein am Abend ein. Bei einem Glas Wein oder einer kühlen Saftschorle können Erinnerungen an die gemeinsame Detmolder Zeit ausgetauscht, Kontakte geknüpft oder erste Samen für ein neues Projekt gesät werden.

Treffpunkt und Location veröffentlichen wir zeitnah zur Tagung. 

 

Mit dem eigenen Foodtruck vor der Tür wartet am Freitag der etwas andere LUNCH auf Sie. Lassen Sie sich via Los zu einem BLIND DATE einladen und nähren Sie in der Mittagspause nicht nur Körper, sondern gespickt mit anregenden Gedanken to go auch Geist. Wie wäre es mit einer abschließenden 1:1-Runde durch den Palaisgarten? Vogelgezwitscher und Wasserplätschern inklusive. 

Mit dem Erhalt Ihrer Tagungsmappe erfahren Sie Ihr Blind Date.

AUDIOWALK

Begleitend zur Tagung laden wir Sie zu einem auditiven Spaziergang durch 25 Jahre Musikvermittlung an der Hochschule für Musik Detmold ein. Angefangen mit dem Gründer dieses Studiengangs Prof. Dr. Ernst Klaus Schneider bis hin zur aktuellen Studiengangsleiterin Prof. Katharina Höhne durchstreifen Sie an der Seite von Wegbegleiter:innen und Weggefährt:innen ein Vierteljahrhundert Vermittlungsgeschichte.

 

Den Link zum Audio Walk veröffentlichen wir zeitnah zur Tagung im Juni 2024 auf dieser Seite.

Anmeldung
TAGUNGS-Anmeldung

Damit unsere Jubiläumstagung ihre volle Blühkraft entfalten kann, bitten wir Sie, Ihre Teilnahme an beiden Tagen sicherzustellen. Der zweite Tag baut vollständig auf den Inhalten des ersten Tages auf und führt diese kollaborativ zu konkreten Handlungsimpulsen für Ihre Praxis zusammen. 

Sie sind mit dabei dabei? Dann freuen wir uns auf Ihre ANMELDUNG bis zum 22. April 2024. Da die Anzahl der zu vergebenen Plätze auf begrenzt ist, gilt das First-come-first-serve-Prinzip. Alle anderen Anmeldungen landen automatisch auf unserer Warteliste.

TAGUNGS-Anmeldung

Damit unsere Jubiläumstagung ihre volle Blühkraft entfalten kann, bitten wir Sie, Ihre Teilnahme an beiden Tagen sicherzustellen. Der zweite Tag baut vollständig auf den Inhalten des ersten Tages auf und führt diese kollaborativ zu konkreten Handlungsimpulsen für Ihre Praxis zusammen. 

Sie sind mit dabei dabei? Dann freuen wir uns auf Ihre ANMELDUNG
bis zum 26. Mai 2024. Danach ist keine Anmeldung mehr möglich.  

Der TAGUNGSBEITRAG für Alumnae und Alumni beträgt 75 Euro.
Alle anderen Gäste bitten wir um eine Gebühr in Höhe von 100 Euro. 

Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie per Mail eine Reservierungsbestätigung mit einer Zahlungsaufforderung. Der Tagungsbeitrag ist binnen zwei Wochen auf das in der Bestätigung angegebene Konto zu überweisen. Ist die Zahlung bei uns fristgerecht eingegangen, gilt Ihre Teilnahme an der Jubiläumstagung als gesichert. Andernfalls behalten wir uns das Recht vor, Ihren Platz neu zu vergeben.

ORGANISATION


Ankommen

Bahn: Wenn Sie in Detmold ankommen, sind sie am schnellsten zu Fuß zu unterwegs. Ein etwa 20 bis 25-minütiger Spaziergang (je nach Tempo) führt Sie vom Bahnhof direkt zur Hochschule.
 
Unter der Woche fahren zudem Busse. Mit den Linien 702, 709, 772 und 780 fahren Sie bis zur Haltstelle Leopoldinum

 

Auto: Sie reisen mit dem Auto an? Bei den untenstehenden Hotels besteht die Möglichkeit, das Auto sicher abzustellen. Aber auch rund um den Hochschulcampus finden Sie geeignete Parkmöglichkeiten. 


Übernachten

In den folgenden Hotels wurde ein Kontingent von Zimmern reserviert. Diese können bis zum 8. Mai 2024 unter dem Stichwort Musikvermittlung Detmold abgerufen werden.

Residenzhotel Detmold

Paulinenstraße 19

32756 Detmold

 

EUR 88,00 pro Nacht im EZ (inkl. Frühstück)

 

Hotel Lippischer Hof

Willy-Brand-Platz 1

32756 Detmold

 

EUR 98,00 pro Nacht im EZ (inkl. Frühstück)
EUR 128,00 pro Nacht im DZ (inkl. Frühstück)


Tagen

Unsere Tagung findet verteilt über den Campus der Hochschule für Musik Detmold statt. Eine genaue Übersicht zu den jeweiligen Standorten erhalten Sie mit Ihrer Tagungsmappe. Dreh- und Angelpunkt bildet der Kuppelsaal im Verwaltungsgebäude. 

Hochschule für Musik Detmold

Kuppelsaal

Willi-Hofmann-Straße 5

32756 Detmold

KONTAKT
  • Instagram
  • Youtube
 
Sie haben Fragen oder möchten noch vor der Jubiläumstagung mit uns in Kontakt treten? Dann wenden Sie sich gern per Mail oder wochentags telefonisch zwischen 9.00 und 13.00 Uhr an die Geschäftsstelle. 

info@musikvermittlung-detmold.de 

+49 (0) 5231 975 822  

 

Gartenstraße 20

32756 Detmold

 
Haben Sie schon unseren NEWSLETTER abonniert? Dieser erscheint viermal im Jahr und versorgt Sie mit #insight aus dem Studiengang. Außerdem stellen wir Ihnen darin unsere stetig wachsende Community vor und laden zum Vernetzen ein. Hier geht's zur Anmeldung. 

 
bottom of page